fbpx

Krautwaschl: Klimaschutz im Landtag „ein Trauerspiel“

„Klimaschutzbericht“ und „Klimawandelanpassungsstrategie-Fortschrittsbericht“ bestätigen großen Handlungsbedarf – ÖVP, SPÖ und FPÖ gegen Grüne Klimaschutz-Initiativen.

„Würde mir die Geschäftsordnung die Möglichkeit geben, würde ich jetzt eine Trauerminute einberufen“, war der erste Satz der Grünen Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl bei ihrer heutigen Rede im Landtag zu den Klimaschutz-Tagesordnungspunkten: „Denn das, was wir hier bis jetzt gehört haben, ist ein Trauerspiel.“

Krautwaschl nahm dabei vor allem auf ihre VorrednerInnen Hirschmann (FPÖ) und Kolar (SPÖ) Bezug: „Gerade ein junger Mensch wie Herr Hirschmann müsste eigentlich wissen, dass es nichts Wichtigeres gibt als den Kampf gegen die Klimakrise“, schüttelte sie den Kopf über die Aussagen des FPÖ-Mandatars. „Doch auch seitens der Regierungsfraktionen, heute hier Abgeordnete Kolar, wird betont, dass alles so weiter gehen soll wie bisher…“

„Dabei“, so Krautwaschl, „steht ja auch in den vorliegenden Berichten, dass das bisherige nicht ausreichend ist – und dass großer Handlungsbedarf herrscht. Wenn wir nicht endlich damit anfangen, die Klimaziele ernstzunehmen und mit Vorbildwirkung voranzugehen, braucht niemand mehr den jungen Menschen zu erzählen, dass wir alles getan hätten, um ihnen eine lebenswerte Zukunft sicherzustellen.“

„Wir sind ja in der Steiermark jetzt schon von der Klimakrise betroffen“, erinnerte die Grüne Klubobfrau an Hitzerekorde und klimabedingte Unwetterkatastrophen: Gerade die Steiermark hätte alle Möglichkeiten tätig zu werden, aber wenn wir nicht in die Gänge kommen, wir das nicht reichen!

Die Grünen forderten heute mit Entschließungsanträgen drei konkrete Punkte: langfristige Planbarkeit bei Ökoförderungen, den Start für eine klimaneutrale Landesverwaltung und das Aus für klimaschädliche Förderungen (alle Details dazu hier).

Doch die Regierungsparteien lehnen alle drei Anträge ab – die Begründung, laut ÖVP-Abg. Franz Fartek: Grüne Anträge würden einer gemeinsamen Vorgangsweise widersprechen…